Bewerbung möbelpacker Muster

Ich liebe, wie tief diese App wird und es war wirklich vor Ort für Dinge, die ich nicht einmal laut zu denen, die mir am nächsten. ABER das eine Negative ist, dass ich glaube, dass die App eine Option haben sollte, um zu aktualisieren, wie lange Sie in einer Beziehung gewesen sind und wie engagiert (z. B. seit 3 Jahren verheiratet). Ich habe das Gefühl, dass es sich hauptsächlich an einzelne Menschen richtet oder Beziehungen behandelt, als wären sie sehr neu. Verheiratet und sehr engagiert zu sein, ist es lächerlich zu lesen “er tut Dinge, die dich ärgern und dich fragen lassen, ob du in der Beziehung bleiben willst oder nicht. Jetzt ist es an der Zeit, sich damit zu befassen.” Ich habe das Gefühl, dass, wenn sie in einer wirklich ernsten Beziehung diese Dinge nicht in Frage stellen (zumindest bin ich es nicht), also mag ich nicht wirklich, wie oft es meine Beziehung neu und steinig erscheinen lässt, wenn es nicht einmal nahe ist. Eine andere Sache, ich würde gerne ein bisschen mehr Positivität im Allgemeinen sehen. Die App liebt es, die schlechten Dinge von der Vergangenheit bis zur Gegenwart zu markieren. Ich habe eine Menge toller Dinge, die in meinem Leben vor sich gehen, und ich würde es lieben, einige dieser Positivitäten in meinem Muster zusammen mit dem Schlechten hervorzuheben. Ansonsten ist es eine tolle App. Auch für meine Freunde war es schon.

Die unsachgemäße Verwendung von Mustern kann die Komplexität unnötig erhöhen. [28] Designmuster bestehen aus mehreren Abschnitten (siehe Dokumentation unten). Von besonderem Interesse sind die Abschnitte Struktur, Teilnehmer und Zusammenarbeit. Diese Abschnitte beschreiben ein Designmotiv: eine prototypische Mikroarchitektur, die Entwickler kopieren und an ihre jeweiligen Designs anpassen, um das wiederkehrende Problem zu lösen, das durch das Designmuster beschrieben wird. Eine Mikroarchitektur ist eine Reihe von Programmbestandteilen (z. B. Klassen, Methoden…) und deren Beziehungen. Entwickler verwenden das Designmuster, indem sie in ihren Entwürfen diese prototypische Mikroarchitektur einführen, was bedeutet, dass Mikroarchitekturen in ihren Entwürfen eine Struktur und Organisation haben, die dem gewählten Designmotiv ähnelt. Die Dokumentation für ein Entwurfsmuster beschreibt den Kontext, in dem das Muster verwendet wird, die Kräfte innerhalb des Kontexts, den das Muster zu lösen sucht, und die vorgeschlagene Lösung. [24] Es gibt kein einheitliches Standardformat für die Dokumentation von Entwurfsmustern. Vielmehr wurden eine Vielzahl von verschiedenen Formaten von verschiedenen Musterautoren verwendet. Laut Martin Fowler sind bestimmte Musterformen jedoch bekannter geworden als andere und werden daher zu gemeinsamen Ausgangspunkten für neue Muster-Schreibbemühungen.

[25] Ein Beispiel für ein häufig verwendetes Dokumentationsformat ist das von Erich Gamma, Richard Helm, Ralph Johnson und John Vlissides in ihrem Buch Design Patterns. Es enthält die folgenden Abschnitte: Amazon.com ursprünglich eine zweistufige Architektur hatte. Um zu skalieren, migrierten sie zu einer serviceorientierten Architektur, die aus Hunderten von Backend-Diensten bestand. Mehrere Anwendungen rufen diese Dienste auf, einschließlich der Anwendungen, die die Amazon.com Website und die Webdienst-API implementieren.